Deutsche Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie und Funktionelle Bildgebung e.V.
Presse

Presseservice der DGKN e.V.

Die DGKN e.V. berichtet regelmäßig über medizinisch, wissenschaftlich und gesellschaftlich relevante Themen aus der Neuromedizin und Neurophysiologie für Publikums- und Fachmedien. Bitte wenden Sie sich als JournalistIn an die Pressestelle. Gerne vermitteln wir Fachleute zu speziellen Fragen der Neurophysiologie und zu den großen Trends der Gehirnforschung – für Hintergrundberichte, tagesaktuelle Expertenmeinungen, Interviews oder Bild- und Videobeiträge.

JournalistInnen können sich kostenfrei für den DGKN24 registrieren. Senden Sie hierzu und für die Aufnahme in den DGKN-Presseverteiler bitte eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten und Nachweis Ihrer journalistischen Tätigkeit an presse@dgnk.de.

Ihre Ansprechpartnerin

Dipl.-Biol. Sandra Wilcken
c/o albertZWEI media GmbH
Oettingenstr. 25
80538 München

Tel.: +49 89 46 14 86 11
E-Mail: presse@dgkn.de

Online-Pressekonferenz anlässlich des DGKN24

Zukunft der Neuromedizin: Gehirngesundheit im Zeitalter innovativer Technologien und KI
Pressekonferenz am Dienstag, den 5. März 2024

Das menschliche Gehirn ist einzigartig – innovative Technologien und künstliche Intelligenz können künftig helfen, dieses hochkomplexe und dynamische Netzwerk besser zu verstehen, Anzeichen von neurologischen Erkrankungen wie Parkinson, Demenz oder Epilepsie frühzeitig zu erkennen, deren Verlauf vorherzusagen und personalisierte Therapieansätze zu entwickeln, die individuelle genetische und molekulare Merkmale berücksichtigen. Welche Innovationen heute oder in naher Zukunft die Neurowissenschaft und -medizin revolutionieren, fassen renommierte Expertinnen und Experten auf der Online-Pressekonferenz zusammen. Diese findet anlässlich des 68. Kongresses für Klinische Neurowissenschaften der Deutsche Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie und Funktionelle Bildgebung (DGKN) e.V. statt.

Fach- und Publikumsmedien sind herzlich eingeladen zur Online-Pressekonferenz am Dienstag, den 5. März 2024 von 10:00 bis 11:00 Uhr.

Akkreditierung für die Pressekonferenz und den DGKN-Kongress hier.

Programm

Innovationen der Neuromedizin: Highlights vom DGKN Kongress 2024
Prof. Dr. Christian Grefkes-Hermann, Direktor der Klinik für Neurologie des Universitätsklinikums Frankfurt, amtierender Präsident der DGKN und Kongresspräsident 2024

Next Generation Hirnstrommessung: 100 Jahre EEG, vom Klassiker zum Hightech-Tool
PD Dr. med. Susanne Schubert-Bast, Leitende Oberärztin der Neuropädiatrie der Kinderklinik am Epilepsie-Zentrum des Universitätsklinikums Frankfurt Rhein-Main und designierte DGKN-/Kongress-Präsidentin 2024

Künstliche Intelligenz in der Neurologie: Status quo und greifbare Perspektiven
Prof. Dr. Lars Timmermann, Direktor der Klinik für Neurologie am Universitätsklinikum Marburg und amtierender Präsident der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN)

Was MRT-Bilder über uns verraten: KI im Dienst der individuellen Diagnose und Begutachtung
Prof. Dr. Simon Eickhoff, Leiter des Instituts für Systemische Neurowissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und Direktor des Instituts für Neurowissenschaften und Medizin am Forschungszentrum Jülich

Änderungen des Programms vorbehalten.